My DaRk SiDe

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     Quotations
     Imaginary storys
     My life






Ostereier und Arschkriecher

Das Osterwochenende ist vorbei und ich muss zum Teil sagen, das ich echt froh darüber bin. War schon irgendwie nervlich anstrengend.
Gefreut hab ich mich das ich von den 4 Tagen die da war meine Mutter ganze 10 Stunden für mich mal hatte. (Man glaubt es kaum^^)
Mich nervt allerdings eine Sache und zwar extrem...
Meine Mutter hatte mir erzählt das sich mein Bruder von seinem "ach-so-hart-erarbeiteten" Geld einen Laptop gekauft hat. Nicht nur das dieser miese Omas-um-ihre Ersparnisse-erleichternde Mistkerl eines von seinen beiden (jaaa, es sind tatsächlich 2!!!!) Motorrädern komplett neu hat lackieren lassen (gratis. Mamas neuer Freund hats gemacht) und mit in den Satteltaschen (Wert: 150€, Geschenk von ner Oma...zwischendurch, d.h. kein besonderer Anlass) versteckten Boxen jetzt das Motorrad aufs härteste getunt hat, NEIIIIINNN...
Das reicht noch nicht auuuus:
Hat der Wichser (mir egal ob ich über meinen Bruder spreche...es gibt einfach leute die haben die Bezeichnung "Wichser" mehr als verdient!) sich nicht von dem gesparten Geld den Laptop gekauft und hat mir und jeder Oma, Tante, Onkel oder Opa (also quasi jedem der Geld hat) weiß gemacht, er hätte nicht genug Geld an den Wochenenden zur Verfügung um sich ne Karte für den Zug nach Hause und wieder zurück leisten zu können!!! Alle sind drauf reingefalln! Selbst ich und René sind schon 3x wegen dieser Arschgeige nen Umweg gefahrn und haben ihn am Hauptbahnhof abgesetzt damit er sich das Geld für einen Teil der Strecke mit dem Zug sparen kann. Den Rest der Fahrt hat er dann ja eh wieder von irgendwem finanziert gekriegt! Ich musste mich diesen Monat entscheiden ob ich finanziell noch genug hab um überhaupt nochmal nach SDH fahren zu können!!! Mir gibt niemand das Geld obwohl ich es bin die im Augenblick NIX verdient! Ich kanns doch nicht ständig meinem Mann aus der Tasche ziehn, nur damit er mit mir nach SDH fährt und ich meine Mutter und den Rest der Verwandtschaft wenigstens mal alle 2 Monate sehen kann!!!!!!!
Auf die Art und Weise hat der Arsch von einem Bruder sich das Geld für einen Laptop (den er nicht benötigt...er hat einen funktionierenden PC mit für ihn ausreichender Rechenleistung in Augsburg auf seinem Zimmer!!!!!) zusammen-ergaunert.
Ich könnt über all diese Sachen noch immer lächelnd hinwegsehen...wäre da nicht das Ostereiersuchen am Sonntag gewesen...
Ich hatte für die ganze Familie Schockolade und Ostereier im Wert von insgesamt 25€ gekauft und mit versteckt. Leider reichte es selbst bei meiner eigenen Mutter geldtechnisch nur für einen Pralinenkasten mit Schoko-herzen. Mein Bruder verdient zwar schon seit fast einem halben Jahr selber Geld mit seiner Ausbildung, für ein Geburtstags oder Weihnachtsgeschenk für Mama oder überhaupt jemanden hat es aber allem anschein nach nie gereicht. Es bekam nie jemand etwas. Und alle nicken nur immer verständnisvoll weil der arme Junge ja kein Geld hat.
Maik, der hingegen ja nun klar gemacht hat das er nicht das arme Schwein ist, für das er sich ausgibt, da er ja sogar genug für nen Laptop übrig hat, zog es vor irgendein zurechtgefeiltes Metallstück mit den Zeichen seiner Einheit vom Flugbombergeschwader Augsburg, Mama zu schenken. Einpacken musste sie es im übrigen selbst und meiner Meinung spricht das allein schon vollkommen für sich.
Was mir nur fast das Herz zerbrochen hat war, das meine Mutter von dem Geschenk meines Bruders sooo gerührt war.
Es wäre das schönste das sie je bekommen habe...

*tränen aus augen wisch*

Ich versuche stehts allen etwas zu schenken. Schenke ich nichts, so wird aufs übelste hinter meinem Rücken über mich hergezogen. (letztes Weichnachten vergaß ich eine Tante...daraufhin gab es fiese Gerüchte über mich...und ich hab mich fast 2 Tage komplett zurückgezogen weil ich damit nicht klar gekommen bin)

Also...fassen wir die aktuelle Ungerechtigkeit nochmal komplett zusammen:

1. Mein Bruder besitzt 2 Motorräder (davon eins fahrtauglich) und ein Moped (Schwalbe, neu lackiert....natürlich gratis für ihn) Nichts davon hat er aus eigener Tasche bezahlt und Spritgeld gibts von Verwandten auf Abruf. Ich bekam mit 19 ein Auto. Dieses Auto war damals schon 24 Jahre alt und hatte 5 Monate später einen irreparablen Motorschaden. Also hab ich kein Fortbewegungsmittel. (im übrigen kosten Maiks Motorräder zusammen das doppelte von dem was mein Auto gekostet hat)

2. Er besitzt einen Laptop den er nicht benötigt (mich freut nur das sein Windows-Vista das Ding alle 10 Minuten abstürzen lässt)

3. Er bekommt nach wie vor alle Fahrtkosten finanziert. Selbst wenn meine Mutter mit ihren eigenen Raten nicht hinkommt mit bezahlen verlangt er dennoch das Geld für die Fahrt und bekommt es auch... Ich hingegen habe noch nie Fahrtgeld erhalten. Ich werde auch nicht bei meiner Mutter darum betteln

4. Er braucht nie jemanden aus der Familie etwas zu Geburtstagen oder Weichnachten zu schenken da er ja soooooooo arm is....ich hingegen hab keine Ahnung wie ich die Geschenke für meine Familie finanziern soll...jeder verdient es meiner Meinung nach etwas zum Geburtstag zu bekommen.

5. Er bekommt von der ganzen Welt alles in den Arsch geschoben! Dazu zähle ich : Ausbildungsplatz, Wohnheimsplatz, Geld, Fortbewegungsmittel, Anerkennung und Bewunderung


Alles in allem bin ich ziemlich enttäuscht. Ich werde so schnell nicht mehr dahin zurückgehen und wenn doch, dann nur wenn ich dem aus dem Weg gehen kann. Denn ich warte nur innerlich irgendwie drauf das er das nächste mal wenn ich da bin im Lotto gewonnen oder einen Ferrari geschenkt gekriegt hat. Und das tut mir zu sehr weh als das ich das weiter einfach so hinnehmen könnte.
Ich bin so furchtbar enttäuscht von mir selbst und vom Leben.

Also...das musste ich mir jetzt alles erstmal von der Seele schreiben sonst wär ich dran erstickt.
René meinte das nächste Jahr wird besser.
Optimist...
10.4.07 13:54
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


sterni / Website (11.4.07 00:04)
bei dir gehts ganz schön ab O,o hammerhart!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung