My DaRk SiDe

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     Quotations
     Imaginary storys
     My life






Spaß muss sein

Hallihalloooohallöööööle~!
*freu*
Es ist wieder soweit!
Das Claudi ist mal wieder endlich soweit nüchtern, dass es in der Lage ist von den Geschehnissen der letzten Tage zu berichten!
XD
Also, fangen wir am besten am vergangenen Freitag an:
Da ich die ganze Woche an einem Lehrgang teilgenommen hatte, bin ich schon relativ früh am Bahnhof gewesen. Chibi und Käfer wollten mich mit dem Auto abholen und eintüten, damit wir das Wochenende gleich voll nutzen könnten und gleich durchfahrn könnten.
Tja.
Hab mich auf den Parkplatz am Bahnhof in den Schatten gesetzt und gewartet.
Und gewartet…
Und gewartet…
Deutschland sollte an dem Abend noch spielen und so kam es das wieder die halbe Stadt wie ausgestorben war.
Ich hatte schon befürchtet das der Käfer mal wieder was blödes machen würde, wenn er mich sieht. Hehe…und als ich diese laute Kuschel-rock-kitsch-Musik gehört hab, war mir klar wer da vor fährt. XD
Ich hab mich tierisch gefreut und das fusselnde Chibi gleich auf die Rücksitze verwiesen. XD~!
Neben Käfer, der mich die ganze Zeit ärgern wollte zu sitzen und cool zu bleiben ist gar nicht so einfach. Vor allem wenn er mitten in der Fahrt plötzlich das Fenster runtermacht und ner armen alten Omi „TIP TOP!!!!“ ins faltige Gesicht gröhlt!
*hand an stirn klatsch*
Naaaaja. Wir sind dann jedenfalls zuerst zu Chibi gefahrn („mach dich fertig wir holn dich dann ab! Und TÜR ZU!“)
Dann zu mir. Wo wir den Maik verwirrt haben, indem wir ganz ruhig in meinem Zimmer gesessen und gelesen haben. Der dachte natürlich wieder sonst was (typisch Männer,ey!) und ist deswegen auch gleich mit dem Motorrad los ums Mama zu petzen. Wir konnten ihn dabei beobachten als wir sie zufällig beim Einkaufen wieder getroffen haben. Bepackt mit Verpflegung bis zum Erbrechen gings dann auch zu Gin. Genial dumm wie wir sind haben wir noch ne Packung Eis gekauft…ja….genial…vor allem weil der Gin kein Eisfach hat…
Ergebnis: *tropf-tröpfel-tropf*
Naja…

Hmm…
Machen wir weiter. Wo war ich grad stehen geblieben?
Ach ja. Wir fuhren also mit Chibi zum Gin.
…ähem~ ^///^
Wir hätten wohl bescheid sagen sollen, das wir eher kommen. XD Denn ganz offensichtlich haben wir da bei was gestört. *totlach*
Nja egal. Also haben wir noch bei Gin die Wohnung so richtig schön durcheinander gebracht und sind dann auch am nächsten morgen erst so gegen 12 Uhr aufgestanden…man gönnt sich ja sonst nix. ^^
Ich war zwar als erste schon gegen 9.00 Uhr wach aber auf mein fröhliches „Guuuuuuuuuuten Mooooooooooorgen!!“ gabs als Antwort nur ein Kissen mitten in die Fresse. >_<°
Wir sind dann gleich (d.h.: sobald sich die gnädigen Herrschaften endlich mal vom Sofa gewälzt und angezogen hatten) zu Anna nach Hause gefahren. Gin im Auto von Käfer mit. Und der durfte VORNE auf MEINEM PLATZ direkt NEBEN Käfer sitzen!!!! Da kriegt man schon ein bisschen Angst das sich Käfer mal kurz am Schalthebel vergreift und dafür mit was anderem spielt! XD
So…bei Anna…
Soll ich mal was gestehen? Ich kann mich kaum noch an was erinnern…nur das ich als einzigste mutig genug war von jedem alkoholischen Getränk das mir in die Griffel gekommen ist probiert hab…und zwar alles auf einmal…in einem Glas…
^///^
*hicks*
Aber laut Fotos und laut Aussagen von Anna und Gin hatte ich viel Spaß! (Anna: „Du hattest doch alle 5 Sekunden deine Zunge in Renés Hals!!!“) Ich weiß davon kaum noch was…nur noch das ich ne extrem ernste Unterhaltung mit René in der Nacht hatte.
Mir kommen ja selten die Tränen, aber als er angefangen hat so ernst zu reden stand mir das Wasser wieder voll in den Augen. Und als er das gesehn hat ging es ihm plötzlich genauso.
Wenn man mich fragen würde, welchen Grund wir für das Gespräch hatten…dann müsst ich sagen, dass es reine Angst gewesen ist. Angst, dass wir wieder getrennt werden.
Aus dem Grund hat er mich auch Sonntag gleich mitgenommen.
Und nun wohne ich schon fast eine Woche bei ihm.
Und es wird noch eine weitere Woche werden. Er hat ziemlich gebettelt…und ich hätt da fast zu allem „ja“ gesagt…

Dann hat er gesagt: „Willst du bei mir einziehn?“

Da konnt ich nicht mehr. Hab mich weggedreht und in mich hinein geheult…aus Freude…purer reiner Freude.

Heute komm ich wieder „nach Hause“ und muss 3 Stunden auf ihn warten…
Werd ihn heut bekochen…ich muss das was er mir gutes tut irgendwie doch wieder ausgleichen…
3.7.06 15:24
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


stärnü~ (13.7.06 17:24)
von einem lauten lachen wegen "TIP TOP" gings über in ein tränen meer~ ;______;
schadddddddddzzzz~
egaaaaaaaal~ was ich bin da!!!

ich hab dich lieb!!!!!!!~
*abwuddl*

ps: new blog... hab dir Link via ICQ geschreibselt bitte geheim haltn ;-) thank you!~ *bussi*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung