My DaRk SiDe

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     Quotations
     Imaginary storys
     My life






schwarze Stunden

Also das vergangene Wochenende war recht erholsam…obwohl selbstverständlich wieder viel zu kurz um sich richtig erholen zu können. Ich bin am Freitag, nach ner anstrengenden Shopping-Tour mit Anna und Jane, die mich freundlicher Weise (und damit sind sie die allerersten!!! *freu*) von der Arbeit abgeholt haben, einen Zug später „nach Hause“ (= Gera) gefahren. War eine komische Fahrt…voller „Haustiere“. XD
Erst saß mir ein Mädchen mit einer riesiger Box gegenüber, in der sich ein kleiner, flauschiger Hase tummelte, später nahm diesen Platz ein älteres Ehepaar mit einem Beutel ein, aus dem das kleine Schnäuzchen eines Yorkscher Terriers hervorlugte. Wie im Zoo, ey!
Ich hab den Wechsel der Leute kaum mitbekommen weil ich immer genau dann eingeschlafen war. Ein mieses Gefühl, aufzuwachen und weder zu wissen wo man ist, noch warum man sich an keins der Gesichter erinnern kann. *schauder*
Naja.
Jedenfalls gings mir aufgrund von verschiedenen schlechten Nachrichten und Anrufen und Krisen von Freunden am Freitag schon ziemlich mies. Und Samstag Abend bin ich dann vollends bei Käfer auf der Couch zusammengeklappt. Hab zwar versucht noch den Telefonseelsorger zu spielen aber dann hat mir René das Handy weggenommen, weil er gesehn hat das ich dran zugrunde gehe. Wir waren mit seinen Freunden zum Bowling verabredet und er musste für mich eine Ausrede erfinden damit wir nicht hingehen mussten. Er hat gesehen das ich nicht mal allein bis ins Bett gekommen bin. Diese Lüge tat besonders am nächsten Tag weh, als er sich vor Babsi und Daniel rechtfertigen sollte…ich hab versucht ihm diese Last abzunehmen, aber ich konnte keinem dabei in die Augen sehen, so stark taten mir die eigenen Lügen weh, die aus meinem Mund kamen.
Samstagnacht war gut. Es ging mir besser. Sonntag hat es sich dann fast vollständig gegeben.
So und heute muss ich zurück nach SDH fahren. Sonst gibt’s noch Ärger. >__<
Ich dachte mir das schon so: Nach SDH fahren, in mein Zimmer flitzen, Sachen packen, Tschüssi sagen und sofort zum nächsten Zug hasten, um dann nach fast 5 Stunden Fahrt um 22.00 Uhr wieder daheim in Gera zu sein.
Hm~
Mal sehn ob das alles so klappt.
Man liest sich!
^__~
7.8.06 10:02
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung